Sommer

Angebot

7 Tage
3 Personen

 490
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haus Daut
Talweg 5
34508 Willingen

1. Buchung

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag - DEHOGA
Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
Der Gastaufnahmevertrag gilt als geschlossen, wenn die Bereitstellung der Ferienwohnung vom Gast telefonisch oder schriftlich (per Brief, E-Mail, Fax) bestellt und von Vermieter bestätigt worden ist.
Die Bestätigung erfolgt auf schriftlichem Weg. Bei kurzfristigen Buchungen schickt der Gast eine E – Mail oder ein Fax als eine Bestätigung der Reservierung an den Vermieter.
Mit der Reservierung der Ferienwohnung erhält der Gast eine Rückbestätigung. Diese muss vom Gast bestätigt werden. In der Regel erfolgt die Bestätigung durch eine Anzahlung in Höhe von 50,00 € pro Wohnung. Sollte diese nicht vorliegen, besteht kein Leistungsanspruch von Seiten des Gastes.

2. Stornobedingungen

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag - DEHOGA
Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastgeber ersparten Aufwendungen.
Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, die nicht in Anspruch genommene Ferienwohnung nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
Bis zur anderweitigen Vergabe der Ferienwohnung hat der Gast für die Dauer des Vertrages den anfallenden Betrag zu zahlen.

Folgende Rücktrittspauschalen werden in Rechnung gestellt:

Stornierungen und Änderungen
- bis zum 28. Tag vor Anreisedatum sind kostenfrei
- bis zum 5. Tag vor Anreisedatum werden mit 80 %
- spätere Stornierungen oder Änderungen, sowie
- Nichtanreisen werden mit 100 %
des vereinbarten Reisepreises berechnet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

3. Anreise

Die Anreisezeiten am Anreisetag sind flexibel, wir bitten jedoch sie spätestens einen Tag vor Anreise mitzuteilen! Sollten sich seitens des Gastes Verzögerungen in der Anreise ergeben, hat dieser rechtzeitig den Vermieter zu informieren. Sollte der Gast weder angereist sein noch sich gemeldet haben, besteht seitens des Vermieters das Recht, im Sinne der Schadensminimierung die Ferienwohnung ab dem folgenden Tag für eine weitere Vermietung freizugeben.

4. Schäden während der Mietzeit

Für, während der Mietzeit, entstandene Schäden oder Fehlbestände beim Inventar und Mobiliar in der Ferienwohnung, dem Hallenbad oder am Haus, wird der Gast ohne Verschuldensnachweis haftbar gemacht.

5. Nutzung von Parkplätzen

Der Gastgeber stellt den Gästen der Ferienwohnung kostenfrei einen Parkplatz zur Verfügung. Die Gäste haben sich an die Parkordnung zu halten. Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW.

6. Personenzahl pro Ferienwohnung

In der Wohnung darf nur die im Vertrag festgelegte Personenzahl übernachten. Bei Verstößen wird der Beherbergungsvertrag nichtig bzw. eine entsprechende Gebühr berechnet!

7. Benutzung des Hallenbades und der Sauna

Die Nutzung des Hallenbades ist im Reisepreis enthalten. Für die Sauna wird eine Nutzungsgebühr berechnet.
Das Hallenbad steht Ihnen in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Verfügung.
Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.
Wir bitten Sie in eigenem Interesse, Kinder nicht ohne Aufsicht schwimmen zu lassen.
Das Hallenbad ist nach der Benutzung ordentlich zu verlassen.

8. Abreise

Am Tag der Abreise haben die Gäste die Wohnung bis 11.00 Uhr im Interesse der anreisenden Gäste zu räumen.

9. Haftung

Eine Prospekthaftung oder Internethaftung ist ausgeschlossen. Gültig sind die in der Reservierungsbestätigung vereinbarten Preise.